Systemisches Coaching 

mit Henry Friesen

Systemisches Coaching | 60 min.

Das umfassende Coachings- und Schulungsgprogramm richtet sich an Menschen, die sich in ihrem beruflichen oder privaten Leben tiefgreifende Veränderungen wünschen. Wir fragen gemeinsam nach, schauen hin, fühlen vor und bauen grundlegend auf – speziell, wenn es um Themen geht wie:

  • wiederkehrende, innere Konflikte

  • destruktive Beziehungsdynamiken

  • Sinnkrise

  • zwischenmenschliche Konflikte

  • Überforderung

  • Stress- und Krisensituationen

  • Überprüfung der Lebens- und Karriereplanung

Bewusst lösen wir uns von alten Pfaden, um Ursachen zu finden und zielgerichtet den optimalen Weg einzuschlagen. Unser Ziel: mehr Erfolg, neue Perspektiven und ein erfüllteres Leben. 

 

Dienstags| zwischen 15.00 Uhr - 18.00 Uhr 

oder nach Absprache

About me

Ganz gleich, ob im Business oder im Privatleben, ob als Führungskraft oder Familienmensch:

Es gehört immer eine große Portion Mut dazu, Dinge grundlegend zu verändern. Gerne packen wir es gemeinsam an: persönlich, methodisch fundiert, lösungsorientiert, perfekt auf dich abgestimmt und immer auf Augenhöhe.

 

Als Master of Education, Systemischer Coach und Systemischer Berater unterstütze ich seit vielen Jahren Menschen in ihren Entwicklungsprozessen. So arbeite ich mit Einzelpersonen, Paaren, Geschäftsleuten und auch Teams, die ich in Präsenzcoachings oder Onlinesitzungen begleite. Hinzu kommt intensive Energie- und Köperarbeit, die  im Coaching oder in Retreats in Deutschland und Portugal stattfinden. 

"Coaching mit Henry

 

Dir begegnet ein unfassbar einfühlsamer,

konzentrierter Mensch mit dem Du sehr effektiv an Dir Arbeiten kannst

Du hast Zeit ,du hast Raum ,du bist wer 

Du bist....

Henry F. hat Möglichkeiten  ,Werkzeuge,

Ideen mit Dir zu arbeiten. Es ist die schonungsloseste ,liebevollste Version sich selbst zu begegnen. Es ist empfehlenswert,

goldwert und eine Reise wert...."

"Ausgestattet mit einem feinen Humor und ganz viel Einfühlungsvermögen konnte ich mir bei Henry zum ersten Mal vorstellen, Dinge aus meiner Vergangenheit einem Außenstehenden zu berichten, um sie aufzuarbeiten. Es war nicht leicht, die verletzenden Erlebnisse auszugraben, die bis dahin gut verschlossen in mir warteten. 

Doch es lohnt sich. Wenn um mich herum Kissen liegen, manchmal stellvertretend für die Menschen die ich liebe, manchmal stellvertretend für Menschen die mich verletzt haben, wird ein System erkennbar. Wie stehen diese Menschen zueinander und wie stehen sie zu mir? Was gebe ich ihnen und was bekomme ich zurück? Wo ist mein Platz? Da wird im wahrsten Sinne des Wortes alles zurechtgerückt."